Das Heidelberger Elterntraining (HET)

Einleitung

Das Heidelberger Elterntraining zur Sprachförderung wurde 2003 von Frau Dr. Anke Buschmann entwickelt und im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie auf Wirksamkeit geprüft. Es richtet sich an Eltern oder andere Bezugspersonen von Kindern, die Schwierigkeiten im Spracherwerb haben. Ziel ist es, Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen zu einem bewusst sprachfördernden Umgang mit ihrem Kind zu befähigen und somit den Kindern das Sprechenlernen zu erleichtern. Besonders geeignet sind dafür ganz alltägliche gemeinsame Situationen. Denn es ist nicht entscheidend, wie viel Zeit Eltern mit ihrem Kind verbringen oder dass sie besonders viel mit ihrem Kind sprechen. Es ist wichtiger, die vielen kurzen Gesprächsmomente beim Essen, Anziehen, Spielen, Aufräumen, Bücher Anschauen usw. zu nutzen und feinfühlig auf die sprachlichen Äußerungen des Kindes einzugehen.

Es existieren unterschiedliche Versionen des Elterntrainings. Welche für Sie die Richtige ist, können Sie der der folgenden Übersicht entnehmen.

Mein Kind...

  • ...ist zwei bis drei Jahre alt und spricht nur wenige Wörter: HET Late Talker
  • ...ist drei bis sechs Jahre alt und Jahre alt und hat eine Sprachentwicklungsstörung (geringer Wortschatz, häufige Fehler in Grammatik und Aussprache): HET 3-6 
  • ...hat eine globale Entwicklungsstörung, z. B. im Rahmen von Trisomie 21 oder DS 22q11 und einen geringen Wortschatz: HET GES
  • ...hat eine Autismus-Spektrum-Störung und spricht wenig: TASK (Training Autismus Sprache Kommunikation)
  • ...ist entwicklungsverzögert und soll durch den Einsatz lautsprachenunterstützender Gebärden gefördert werden: KUGEL
  • ...ist im Grundschulalter und hat eine Lese-Rechtschreibschwäche: HET LRS

Über die Verlinkungen gelangen Sie zu einer eingehenden Beschreibung der jeweiligen Programme.

Alle Varianten bieten wir am ZEL Heidelberg fortlaufend als Gruppen- oder Einzelsitzungen an. Auch eine telefonische Durchführung des Trainings ist möglich.

Fragen zu Organisation und Inhalten Elterntrainings beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter 06221/651641 - 0 oder per E-Mail unter info@zel-heidelberg.de. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne weiter, wenn Sie sich unsicher sind, welches Programm für Sie am besten geeignet ist.

Zudem finden Sie hier eine Übersicht von uns ausgebildeter und zertifizierter Fachpersonen, die das Elterntraining an anderen Standorten anbieten.